Crew

Die Crew der „Starfleet Academy FH Zweibrücken“

Die „Gründer“ der „Starfleet Academy FH Zweibrücken“heißen Hubert Zitt, Markus Groß und Manfred Strauß. An der Fachhochschule in Zweibrücken halten sie seit 1996 jedes Jahr zu Weihnachten eine Vorlesung rund um die Themen Star Trek, Star Wars und Science-Fiction. Diese zeichnet sich vor allen darin aus, dass sie stets die am besten besuchte Vorlesung des Jahres ist.

Dr. Hubert Zitt

ist der Initiator der Star Trek-Vorlesungen. Seine Spezialgebiete sind vor allem die Physik und die Technik von Star Trek.

Dr. Hubert Zitt ist Dozent im Studiengang Informatik an der Hochschule Kaiserslautern am Standort Zweibrücken. Er studierte Elektrotechnik an der Fachhochschule Kaiserslautern und danach an der Universität des Saarlandes, wo er am Lehrstuhl für Systemtheorie der Elektrotechnik auch promovierte. Bereits während der Promotion wurde er 1999 an der Fachhochschule in Zweibrücken zum Vertretungsprofessor berufen und lehrt seitdem dort im Bereich „Technische Informatik“.

Seit 1996 hat er sich als Sachbuchautor auf den Gebieten Telefontechnik, ISDN und DSL einen Namen gemacht. Für das Jahr 2007 erhielt er den mit 10.000 Euro dotierten Lehrpreis des Landes Rheinland-Pfalz in der Fächergruppe Ingenieurwissenschaften. Im Jahre 2008 wurde er als Gastprofessor an die „University of the Incarnate Word“ in San Antonio, Texas berufen, wo er ein Semester die Fächer Physik und Programmiersprachen unterrichtete.

Neben seiner „normalen“ Lehrtätigkeit ist Hubert Zitt durch seine Star Trek-Vorlesungen deutschlandweit bekannt geworden. Seine erste Vorlesung zu Star Trek hielt Zitt 1996 als Weihnachtsvorlesung an der Fachhochschule in Zweibrücken. Seit 2005 hält er Star Trek-Vorlesungen auch in anderen Städten, zumeist an Universitäten, aber auch auf Science-Fiction Conventions wie der FedCon, Europas größter SiFi-Convention.

Zusammen mit dem Sohn des Star Trek-Erfinders, Gene Roddenberry jr., schrieb Zitt 2008 das Vorwort zu dem Buch „Star Trek in Deutschland“. Im Herbst 2008 unterrichtete er „Physics of Star Trek“ als reguläre Lehrveranstaltung über ein ganzes Semester an der oben bereits erwähnten „University of the Incarnate Word“ in San Antonio, Texas.

In der Kabel1-Produktion „Beam me up! – Die große Star Trek Show“ aus dem Jahr 2009 erklärte er in einer Gastrolle die Techniken des Beamens und des Warp-Antriebs. Im Jahre 2016 hat der Fernsehsender TELE 5 zehn Videoclips mit dem Titel „Faszinierend, die Welt von Star Trek mit Dr. Hubert Zitt“ produziert, in denen der Science-Fiction-Experte technische, aber auch soziologische Hintergründe zu Star Trek anschaulich und für jedermann verständlich erklärt.

Von seiner Agentur „5-Sterne-Redner“ wurde er für das Jahr 2012 mit dem Preis „Außergewöhnlichster Redner des Jahres“ geehrt. Mittlerweile hat Zitt bereits über 250 Star Trek-Vorlesungen gehalten. Auf Entwicklersymposien von Firmen dienen seine Vorträge, bei denen stets Filmausschnitte über technische Möglichkeiten bei Star Trek gezeigt und interpretiert werden, oft als Inspiration für die Mitarbeiter.

Weitere Informationen über Hubert Zitt

https://de.wikipedia.org/wiki/Hubert_Zitt

www.hs-kl.de/~zitt/

http://www.deutsches-rednerlexikon.de/lexikas/rednerlexikon/redner-finden/detail.php?id=1038

Prof. Dr. Markus Groß

hat Sprachen und Kulturen studiert. Seine Schwerpunkte sind die klingonische Sprache, der Universalübersetzer und außerirdische Kulturen bei Star Trek.

 

Dipl.-Ing. Manfred Strauß

hat Elektrotechnik studiert und kümmert sich um den Ablauf und die Technik bei den Weihnachtsvorlesungen. Er hält aber auch selbst Vorträge.

Manfred Strauß ist technischer Assistent im Studiengang Mikrosysteme und Nanotechnologie an der Fachhochschule Kaiserslautern, Campus Zweibrücken. Er studierte Elektrotechnik an der Fachhochschule Kaiserslautern.
Außerdem war er als Privatdozent am Saartechnikum für die Fächer „Technische Kommunikation“, „Steuerungstechnik“ und „Grundlagen der Elektrotechnik“ tätig.Für die Volkshochschule Blieskastel hielt er Kurse über Excel und Grundlagen der Informatik.
Als Leiter der Elektronikwerkstatt und Verantwortlicher für diverse Praktika und Labore kennt er auch die eher praktische Seite des Berufslebens, weshalb er sich auch für die technische Unterstützung der StarTrek-Vorträge gut eignet.

Weitere Crew-Mitglieder

Zur Durchführung der Star Trek-Vorlesungen erhalten wir stets Hilfe von (teils ehemaligen)Studenten und Bekannten aus der Star Trek-Szene, ohne die unsere Veranstaltungen so nicht möglich wären. Im Folgenden sind die Personen aufgeführt, die uns seit Jahren materiell oder durch überdurchschnittliches Engagement unterstützen. Weiterhin werden die Leute genannt, die über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren bei den Weihnachtsvorlesungen geholfen haben.Vielen Dank an dieser Stelle für die stets selbstlose Unterstützung.

  • Fachschaft I/MST (Catering bei den Weihnachtsvorlesungen seit 1996)
  • Ralf Schmitt (Helfer und Fotograf seit 2001)
  • GuidonMessika, Movie-fx (Sponsor seit 2002)
  • Chris Kirch (Plakate zu den Weihnachtsvorlesungen seit 2002)
  • Volker Parvu (PowerPoint-Template und Helfer seit 2004)
  • Stephanie Kurz (erstelle 2005 diese Webseite und hat vieles mehr getan)
  • Daniel Müller (Livestream seit 2005)
  • Andreas Wagner (Kamera und DVD-Produktion seit 2005)
  • Sascha Arnold (Kamera und DVD-Produktion seit 2006)
  • Thomas Schwarz (Kamera und DVD-Produktion seit 2006)
  • Mario Schwarz (Kamera und DVD-Produktion seit 2006)
  • Andreas Stein (Kamera und DVD-Produktion seit 2006)
  • Christina Roche und Frank Kalka (Special Effects seit 2006)
  • Dirk Bartholomä, FedCon (Sponsor seit 2006)
  • Mike Hillenbrand, Buchautor (Sponsor seit 2006)
  • German Garrison (Unterstützung seit 2006)
  • Christian Knerr (Diashows seit 2006)
  • Christine Veith(Helferin seit 2006)
  • Christian Föller(Helfer seit 2006)
  • Carsten Kremb(Helfer seit 2006)
  • Manuel Wilde (Videoszenen und Trailer seit 2007)
  • Gerhard Raible, Trekworld Marketing (Sponsor seit 2007)
  • Lieven L. Litaer, Klingonischlehrer (Gastredner seit 2008)
  • Michael Hilberer (Webadmin 2007 – 2008, Helfer und Fotograf seit 2007)
  • Christian Molter (Webadmin 2008 – 2010, Helfer und Fotograf seit 2008)
  • Jan Sutter (Webadmin 2010 – 2013, Helfer seit 2007)
  • Mathias Bauer (Webadmin 2013 – heute, Helfer seit 2013)

Wir bedanken uns auch bei den vielen, vielen anderen Helfern, die wir hier nicht alle namentlich nennen können.